HOMMAGE AN RHEINHESSEN

Susanne Mull ent­fal­tet in ihren Gemälden den gan­zen Zauber der rhein­hes­si­schen Landschaft. Mit gro­ßer male­ri­scher Könnerschaft und Akkuratesse rückt sie eine seit Jahrhunderten durch den Weinbau gra­fisch struk­tu­rier­te Topografie in ein gran­dio­ses, alles über­strah­len­des Licht. Und gewinnt ihr dabei nie gese­he­ne Perspektiven ab. Eine künst­le­ri­sche Liebeserklärung – eine wah­re „Hommage an Rheinhessen“. (Dietmar Gross)

« 1 von 2 »